Deutsche Filme im Juni

Der Verdingbub

Simon-Dach-Haus (Jūros g. 7, Klaipėda)

10. Juni, 13.30 und 17.30

Historisches Sozialdrama, 2011, 103 Min., Schweiz / Deutschland

Regie : Markus Imboden

Drehbuch: Plinio Bachmann

Darsteller: Max Hubacher, Katja Riemann, Stefan Kurt, Maximilian Simonischek, Lisa Brand, Rebekka C. Burckhardt

 

Bis in die Mitte des vergangenen Jahrhunderts mussten in der Schweiz unzählige Jungen und Mädchen darunter leiden: die Behörden rissen Waisen, Scheidungsfilme und unehelich Geborene aus ihrem sozialen Umfeld und schickten sie als Arbeitskräfte auf Bauernhöfe. Was als Maßnahme gegen Kinderarmut gedacht war, führte oft zu Ausbeutung und Missbrauch. Der 12-jährige Max und 15-jährige Berteli werden an die Bergbauernfamilie Bösiger „verdingt“ und erleben eine lange Leidensgeschichte. Die neue Lehrerin hat keine Chance, die sich früh abzeichnende Tragödie zu verhindern.

In Deutsch mit litauischen Untertiteln

Deutsche Kulturtage werden gefördert durch:

Tautinių kutūrų centras prie Klaipėdos miesto savivaldybės


Comments are closed.