Deutsche Filme im Juni

Who am I – kein System ist sicher

Simon-Dach-Haus (Jūros g. 7, Klaipėda)

11. Juni, 13.30

Thriller, 2014, 105 Min., Deutschland

Regie : Baran bo Odar
Drehbuch : Jantje Friese, Baran bo Odar
Darsteller : Tom Schilling, Elyas M’Barek, Wotan Wilke Möhring, Antoine Monot, Jr., Hannah Herzsprung, Trine Dyrholm
 


Der geniale Computerhacker Benjamin fühlt sich als Außenseiter, der nur in virtuellen Welten zuhause ist. Als er den charismatischen Max kennen lernt, scheint er endlich eine Chance zu bekommen, sein Talent gezielt einzusetzen: Max nimmt Benjamin in seiner Hackergruppe CLAY (Clowns Laughing At You) auf, zu der auch seine Kumpels Stephan und Paul gehören. Mit CLAY verfolgen die Freunde keine ernsthaften politischen Ziele, sondern wollen mit originellen Spaßaktionen vor allem Aufmerksamkeit erregen. Mit steigendem Kultstatus in der Netzgemeinde werden die Hacker jedoch immer risikofreudiger. Schließlich landen sie im Visier des BKA – und auf einmal wird Benjamin zum meistgesuchten Hacker der Welt.
 


Der Film gewann mehrere Filmpreise.

In Deutsch mit litauischen Untertiteln

Deutsche Kulturtage werden gefördert durch:

Tautinių kutūrų centras prie Klaipėdos miesto savivaldybės


Comments are closed.