Am 6. Juli feierte Litauen den Krönungstag Mindaugas, des einzigen Königs Litauens. In der gesamten Republik wurden viele Veranstaltungen durchgeführt. In Klaipeda fand unter Anderem ein farbenfroher Straßenumzug statt. Am Haus der Minderheitenkulturen im Skulpturenpark starteten Vertreter aller Volksminderheiten der Stadt und Teilnehmer des Seniorentanzfestivals und zogen bis zum Kreuzfahrtschiffterminal. Dort wurde die Fahne Litauens feierlich gehisst, der Bürgermeister der Stadt Vytautas Grubliauskas hielt eine Ansprache. Ein kurzes Konzert gab die Militärblaskapelle.


Empfang auf dem „Frankfurt am Main“

Am 31. Mai 2018 nahmen Klaus Peter Paul Grudzinskas, Vorsitzender des Vereins der Deutschen in Klaipeda, Arnold Piklaps, Geschäftsführer des Simon-Dach-Hauses und Rasa Miuller, Kulturmanagerin des Vereins, am Empfang der Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland Angelika Viets auf dem Militärschiff „Frankfurt am Main“ teil. Sehr interessant war auch die Führung auf dem Schiff durch die Marineoffiziere.


Vortrag von H. Arnaszius

 


Osterfest 2018

Am 7. April fand im Hermnn-Sudermann-Gymnasium das traditionelle Osterfest statt. Zum Fest kamen ca. hundert Vereinsmitglieder. Das Fest wurde von den Grundschülern des Hermann-Sudermann-Gymnasiums mit einem unterhaltsamen zweisprachigen: deutsch und litauisch, Theaterstück über bunte Ostereier begonnen (Theaterlehrerin Vaida Vaitilavičienė). Danach trat der Vereinschor mit seinem Osterprogramm auf (Leiterin Aistė Strakšienė). Pfarrer der evangelisch lutherischen Gemeinde Reinholdas Moras hielt eine Andacht, die Versammelten wurden auch von dem Vereinsvorsitzenden Klaus Peter Paul Grudzinskas und der Vorsitzenden des deutschen Vereins „Heide“ in Šilutė Gerlinda Stungurienė gegrüßt. Das Festprogramm setzten Sänger des Hermann-Sudermann-Gymnsiums fort (Leiterin Asta Alminė) und beendeten Kinder der Sonntagsschule unter der Leitung von Musiklehrerin Inga Pakalniškienė (Deutschlehrerin Kristina Kerpė).

Nach dem unterhaltsamen Programm lief unser Fest in der Gymnasiumsmensa an festlich geschmückten Tischen weiter. Erwachsene freuten sich über das Wiedersehen (viele wohnen in den Dörfern und kommen selten zusammen), tauschten sich aus. Die Kinder gingen auf Ostereiersuche. Im Park in der Nähe der Schule hatten die Osterhasenhelfer bunte Eier versteckt, die man unbedingt finden musste. Das Wetter spielte mit und die Freude war dabei bei den Kleinen riesengroß. Es war ein sehr tolles und gelungenes Fest.


Vortragsreihe im Keller des SDH

Eine Vortragsveranstaltung im Keller des Simon-Dach-Hauses mit zwei Vorträgen am 28.03.2018:
  1. „Berlin – gestern und heute“. Herr Hans-Joachim Engel präsentiert als Augenzeuge des Baus der Berliner Mauer ab 13.8.1961 und als Augenzeuge des Falls der Mauer am 9.11.1989 interessante Eindrücke zur Entwicklung der Stadt.
  2. „Die Geschichte der Energienutzung“. Herr Peter Mumm referiert auf unterhaltsame und populärwissenschaftliche Weise zur Geschichte der Energienutzung – von den Anfängen bis zur Gegenwart, mit einem Ausblick in die Zukunft.