30. Mai 2024

Osterfeier des Vereins der Deutschen in Klaipėda

Die Osterfeier des Vereins der Deutschen in Klaipėda fand traditionell am Samstag nach Ostern, den 06.04.2024 in dem Hermann-Sudermann-Gymnasium statt. Nach der Begrüßung durch den Vereinsvorsitzenden Arnold Piklaps sprach Pfarrer Reincholdas Moras und betonte die Bedeutung von Ostern. Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland Dr. Arūnas Baublys grüßte auch im Namen der Deutschen Botschaft Wilna. Hans-Jürgen Müller übermittelte herzliche Grüße von seiner Berliner Memellandgruppe. Da im April 1989 wurde der erste Verein als Deutsch-Litauischer Kulturverband angemeldet und somit feiert man 35 Jahre der Vereinshistorie, sprach Herr Müller kurz über das vom Verein für das Deutschtum im Memelland Geleistete. Anlässlich dieses Jubiläums schenkte die Berliner Gruppe dem Verein ein Zelt und einen Gas Grill für die gemütliche Zeit im Sommer. Zu diesem Anlass waren auch Gäste aus Vilnius angereist – Vertreter des deutschen Vereins Vilnius.

2021 wurde ein Zusammenarbeitsvertrag zwischen dem Verein der Deutschen in Klaipeda und der Stiftung für den Wiederaufbau St. Johannis Kirche unterzeichnet. Der Verein sammelt Spenden und bringt sich bei verschiedenen Aktivitäten der Stiftung ein. Auch während der Osterfeier überreichte Arnold Piklaps ein Check über 750 Euro der Direktorin der Stiftung Fr. Lilija Petraitienė, die sich herzlich dafür bedankte und mitteilte, dass der große Traum von dem Wiederaufbau der Kirche auch wenn nur langsam aber schon konkrete Züge annimmt. Für die musikalische Untermalung sorgte der Chor aus Heydekrug „Laudamus“ unter der Leitung von Fr. Irena Šemeklienė

Nach dem offiziellen festlichen Teil ging es heiter in der Mensa an den voll bedeckten Tischen weiter.

Die Kinder suchten in dem nahe liegenden Park Ostereier, danach gab es ein Wettbewerb in Eierrollen und wurden mit den Schokoeiern belohnt. Die Erwachsenen freuten sich auf das gemütliche Beisammensein mit vielen netten Gesprächen, kosteten mitgebrachten Kuchen und wie es zu Ostern üblich ist – den Eierlikör.