30. Mai 2024

Jahresempfang des Bundes der Vertriebenen (BdV)

Am 9. April 2024 fand in der katholischen Akademie in Berlin der Jahresempfang des Bundes der Vertriebenen (BdV) statt. Vom Verein der Deutschen in Klaipėda wurden Vorsitzender Arnold Piklaps und die Kulturmanagerin und Vorstand Rasa Miuller eingeladen. Begrüßung und Eröffnung: Dr. Bernd Fabritius, Präsident des Bundes der Vertriebenen, Festansprache: Friedrich Merz, Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag. An der Veranstaltung nahm auch Natalie Pawlik, Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten war unter zahlreichen Vertretern aus Politik, Kirche, Vertriebenen Organisationen und deutschen Vereinen.  Während des Empfangs nach dem offiziellen Teil gab es gute Gelegenheit, die Kontakte aufzufrischen und neue zu knüpfen.

Am nächsten Tag, den 10. April, fand ein Treffen mit den Führungsspitzen den deutschen Organisationen – Vereinen und Verbände – im Büro der AGDM in FUEN statt. Mit dem Sprecher der AGDM Bernard Gaida wurden gemeinsame Projekte besprochen, aktuelle Situation in den Ländern geschildert und Probleme diskutiert.